Neuigkeiten

02.05.2015, 14:11 Uhr
„Verschleiß vorprogrammiert – Verbraucherschutz ade?“

Der Ortsverband Grunewald-Halensee und die christlich-demokratische Arbeitnehmerschaft führten zur obigen Verbraucherschutzthematik eine Veranstaltung mit Diskussion am 29.04.2015 im Bügerbüro Joachim Krüger MdA durch.

Der Journalist Bernd Schellenberg, Fachjournalist für Technik und Wirtschaft führte anhand konkreter und belegter Einzelbeispiele die sogenannte Obsoleszens (von vornherein beschränkte Haltbarkeit von Produkten) vor. Der Ortsverbandsvorsitzende Grunewald-Halensee gab einen Gesamtüberblick zum Verbraucherschutz unter besonderer Berücksichtigung des Elektro- und Elektronikgesetzes, welches die Hersteller zur Rücknahme entsprechender Produkte verpflichtet.
Herr Jupe führte auch in das von der Bundesregierung inzwischen verabschiedete neue Gesetz zum Elektro- und Elektronikgeräte-Schrott ein, mit dem die Quote des Elektroabfalls auf 65 % im Recycling gesteigert werden soll. Mit einer regen Diskussion der erschienenen Teilnehmer endete die Veranstaltung nach ca. zwei Stunden.

Gez. C. Jupe
Vorsitzender OV Grunewald-Halensee